Meeresfruchtkönigin Blog

11.09.2009

Gefüllter Mozzarella

von admin in Hauptgerichte, Vorspeisen

In diesem Jahr habe ich eine kleine Tomatenplantage auf dem Balkon. Und weil es lange Zeit sehr schönes Wetter war, habe ich auch Unmengen an Tomaten geerntet. Was macht man aber mit so vielen Tomaten? Eine gute Kombination ist Tomate-Mozzarella, allerdings wird das nach 2-3 Mal die Woche langweilig 😉

Also hab ich nach einer Variation gesucht und ein Rezept für gefüllte Mozzarella gefunden. Hat sich extrem lecker angehört und da mußte ich das natürlich ausprobieren. Hier das Ergebnis:
Gefüllter Mozzarella

Das braucht man dafür (4 Stück als komplette Mahlzeit für 2 Personen oder als Vorspeise für 4 Personen):

50 g schwarze Oliven in Scheiben
50 g getrocknete Tomaten in Öl eingelegt
4 Kugeln Mozzarella
Salz, Pfeffer, Tomaten-Mozzarella-Würzsalz, etwas Zucker
12 Scheiben Bacon
250 g Kirschtomaten (gelb und rot gemischt)
4 EL Olivenöl

Zubereitung:
Eingelegte Tomaten in kleine Stücke schneiden. Mozzarella halbieren. Die unteren Hälften mit der Hälfte der Oliven und getrockneten Tomaten belegen. Die oberen Mozzarellahälften darauf legen, mit drei Scheiben Frühstücksspeck fest umwickeln und mit Zahnstochern befestigen.
Restliche getrocknete Tomaten, Oliven und geviertelte Kirschtomaten mit den Gewürzen und Olivenöl mischen. Mozzarella in eine Auflaufform geben und die Tomaten-Olivenmischung drum herum verteilen. Wer mag kann darüber noch geriebenen Käse streuen.
Im vorgeheizten Backofen (225°C) 10-15 Minuten überbacken und sofort servieren.


03.09.2009

Carrot Cake für Sonja zum Geburtstag

Diese Woche hatte Sonja Geburtstag und ich wußte, dass sie gerne Möhrenkuchen mag, besonders den, den es bei Balzac Coffee zu kaufen gibt. Also hab ich mich nach einem Rezept umgeschaut und prompt bei Chefkoch.de eins gefunden.

Und nachdem ich nach meinem Kinobesuch (Julie & Julia) nach Hause kam und Lust auf Essen zubereiten hatte, hab ich mich noch daran gemacht, diesen zu backen. Am nächsten Morgen hab ich dann noch das Frosting bereitet und so sah dann das Ergebnis aus:

Carrot Cake mit Frischkäse-Frosting

Und hier die Zutaten:

250 g Mehl
250 g Zucker
2 TL Zimt
2 TL Natron
1 Prise Salz
150 ml neutrales Öl
4 Eier
300 g geraspelte Möhren
75 g gehackte Walnüsse
80 g weiche Butter
200 g Frischkäse
200 g Puderzucker
1,5 TL Buttervanille-Aroma
halbierte Walnüsse

Zubereitung:
Die trockenen Zutaten in einer Schüssel mischen. Öl dazugeben und Eier nacheinander unterrühren. Möhren und Walnüsse untermischen. Teig in eine gefettete Springform füllen. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 40-45 Minuten backen. Anschließend Frischkäse, Puderzucker, Vanille-Aroma und Butter mit dem Rührgerät cremig schlagen. Auf den abgekühlten Kuchen streichen. Mit Walnusshälften dekorieren.